SAPTEMP DB VERGRÖSSERN (SAP ASE)

ei der  HR-Fioriinstalaltion wird beim akutellen SUM bei der DB saptempdb 8GB erwartet (war 5,2 GB).

Daher wurde auf den erwarteten Standard erweitert.

SAPTEMPDB liegt auf G, daher vorher gucken, ob auf G genug Platz ist.

8gb – 5,2 GB (ist)
5120 = 2880

isql -S<SID> -Usapsa -X
xxx
use master
go

1> use master

2> go

1> disk resize name = saptempdb_data_001, size = ‚2880M‘

2> go

1> alter database saptempdb on saptempdb_data_001 = ‚2880M‘

2> go

ei der  HR-Fioriinstalaltion wird beim akutellen SUM bei der DB saptempdb 8GB erwartet (war 5,2 GB).

Daher wurde auf den erwarteten Standard erweitert.

CHD und CHP wurden angepasst:

SAPTEMPDB liegt auf G, daher vorher gucken, ob auf G genug Platz ist.

8gb – 5,2 GB (ist)
5120 = 2880

isql -SCHP -Usapsa -X
xxx
use master
go

1> use master

2> go

1> disk resize name = saptempdb_data_001, size = ‚2880M‘

2> go

1> alter database saptempdb on saptempdb_data_001 = ‚2880M‘

2> go

Der SUM kann fortsetzen, die Phase wird erfolgreich abgeschlossen:

1 ETQ000 ==================================================
1 ETQ399 Executing SQL script ‚..\var\SYB_CHECKSAPTEMPDB.TSQL‘.
2 ETQ399 Connecting to database ’syb‘.
4 ETQ393 START SELRESULT01>>
4 ETQ010 Date & Time: 20191010093933
3 ETQ398 SQL: select COUNT(name) from master..sysdatabases where name = ’saptempdb‘
4 ETQ394 „1“
4 ETQ395 END SELRESULT01>>
1 ETQ000 ==================================================
4 ETQ010 Date & Time: 20191010093933
1 ETQ003 exit code: „0“

Beste Grüße,
Mario