JAVA only System an ein SLD anbinden #SLD #JCO

Das Software Landscape Directory sammelt alle Informationen der Systemlandschaft.
Darauf basiert das spätere Monitoring und die Systemaktualisierung.
Es müssen alle System zentral an einem Ort zusammengeführt werden.

In der ABAP Welt passiert das geguidet in der Transaktion RZ70, ist aber in JAVA nicht viel schwerer.

Zunächst melden wir uns an dem Sendesystem an der Administrationsoberfläche an.

Der Standardpfad lautet:
http://<host>:<port>/nwa

Host ist der Name des Servers und der Standardport von SAP = 50000.
http://sap.domain.home:50000/nwa

Wir wechseln in den Bereich Konfiguration > Destinationen.

Der Name der Verbindung ist immer gleich. SLD_DataSupplier. Ist diese vorhanden, dann ändern wir die Werte auf die des neuen SLDs. Ansonsten durch den Button „Anlegen“ neu erstellen.

Als Url die Adresse des SLD angeben und bei Anmeldedaten den User der auf dem SLD! angelegt ist, auf dem Sendersystem benötigen wir keinen Benutzer.

Jetzt müssen wir die Daten nur noch senden.
Zurück ins Administratormenü wechseln wir über den Bereich Konfiguration > Konfiguration SLD Data Supplier in den Sendebereich.

War bereits eine Verbindung vorhanden, nicht irritieren lassen, im Bereich Ziel-Url wird diese erst nach dem erneuten Senden aktualisiert.

Über den Button Daten sammeln und senden werden die Informationen ans SLD gesendet.

Zur Kontrolle können wir uns auf dem SLD anmelden. Hier sollte das System nun registriert sein.

Beste Grüße,
Mario