Einfach mal eine SAP-Tabelle kopieren (SE80)

Der einfachste Weg ist natürlich, dass man sich an das Rechenzentrum wendet und eine Tabellenkopie „bestellt“.

Beim Einbau einer Sapnote wollte ich mir sicherheitshalber eine Sicherungskopie der betroffenen Tabelle erstellen. So geht’s

Im BW System gibt es eine SE16, aber keine SE16N. Das nur als Randnotiz. Für diesen Vorgang eignet sich die SE80 am besten.

Die Transakton eingeben und über „Repository Information System > Abap Dictonary > Database Tables“ navigieren.

Tabelle kopieren sap 0

Im Fenster einfach die gewünschte Tabelle eingeben.

Tabelle kopieren sap 1

Über das Kontextmenü „Tables“ eine Kopie mit Copy erstellen.
Zur Sicherheit wird hier Quell- und Zieltabelle abgefragt.

Tabelle kopieren sap 2

 

Es wird eine neue Tabelle angelegt und dafür ist (in unserem System) eine SSCR Objekt Registrierung notwendig. Den erzeugten Key eingeben.

Tabelle kopieren sap 4Im Anschluss muss noch ein SAP-Paket vergeben werden. Dies darf nicht lokal und muss ein SAP-Paket sein.

Optional kann die Tabelle noch aktiviert werden – sonst kann nicht transportiert werden.
Hier wieder die Tabelle öffnen (siehe oben) und über das kleine funkelnde Streichholz die Aktivierung vornehmen.

Tabelle kopieren sap 5

Dann einen Transportauftrag angeben und die Kopie ist abgeschlossen.

Beste Grüße,
Mario